3Duo320
Nora Markowski-Block (Violine) und Laura-Marlene Gick (Violoncello) fanden bereits während ihres Studiums an der Rostocker Musikhochschule zusammen und bauten in zahlreichen Konzerten ihr breitgefächertes Repertoire aus.

Gefördert wurden sie hierbei durch ein Stipendium des Vereins "Yehudi Menuhin - live music now" und das Zentrum für verfemte Musik Schwerin. Weitere kammermusikalische Impulse erhielten sie in Form von Meisterkursen und Unterrichten bei Prof. Julian Steckel, Prof. Gert von Bülow und dem Minguet Quartett.

Nunmehr unter dem Namen "Duo Apéritif" konzentrieren sich die beiden Musikerinnen neben dem gängigen Repertoire auf Ur- und Wiederaufführungen verschollener Werke und unbekannter Komponisten.

















Foto: Urte Kaunas